NEWS

Corporate News

19. April 2024

Die CHAPTERS Group AG gibt das Ergebnis des Rückkaufs der Anleihe 2020 bekannt

Am 28. März 2024 hat die Gesellschaft ein freiwilliges öffentliches Rückerwerbsangebot an die Inhaber der Inhaber-Teilschuldverschreibung (ISIN DE000A254TL0 / WKN A254TL) zum Rückkauf im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 9.000.000,00 zum Kaufpreis von 91,07% des Nennbetrags gerichtet.

Im Rahmen des Rückerwerbsangebots wurde der Gesellschaft ein Nominalvolumen von 19.970.000,00 EUR zum Rückkauf angeboten. Die Gesellschaft nimmt die Andienungen im maximalen Umfang des Rückerwerbsangebots an.

Die Abwicklung zu den Bedingungen des Rückerwerbsangebots vom 28.03.2024 erfolgt voraussichtlich am 23.04.2024.

Die CHAPTERS Group AG gibt das Ergebnis des Rückkaufs der Anleihe 2020 bekannt

26. März 2024

Rückkaufangebot für bis zu EUR 9 Mio. Nennbetrag der Anleihe 2020

Die Gesellschaft hatte im Mai 2023 bis dahin selbst gehaltenen Anteile an der Inhaberschuldverschreibung aus der Anleihe 2020 (ISIN: DE000A254TL0) erneut platziert und sich gegenüber einem Ankerinvestor verpflichtet, bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen ein oder mehrere öffentliche Rückkaufangebote zu machen. Der Gesellschaft sind inzwischen aus der Rückzahlung von in den Vorjahren begebenen Gesellschafterdarlehen Mittel zugeflossen. Daher hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates entschieden, ein erstes Rückkaufangebot über einen Gesamtnennbetrag von EUR 9,0 Mio. (36% des begebenen Volumens) zu unterbreiten.

Das Angebot wird voraussichtlich am 28. März 2024 auf der Website der Gesellschaft und im Bundesanzeiger veröffentlicht. Die Annahmefrist für das Angebot wird voraussichtlich am 16. April 2024 enden. Der Rückkaufpreis wird voraussichtlich 91,07% des Nennbetrags betragen.

Rückkaufangebot für bis zu EUR 9 Mio. Nennbetrag der Anleihe 2020

05. März 2024

CHAPTERS Group AG schließt erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 ab; starke Dynamik setzt sich 2024 fort

Im Jahr 2023 hat die CHAPTERS Group AG als Gruppe bedeutende Fortschritte bei mehreren strategischen Initiativen gemacht auf ihrem Weg, das Zuhause für „Mission Critical“ Unternehmen in Europa zu werden.

Im Jahr 2023 wurden 18 weitere operative Unternehmen Teil der Gruppe. Mit mlog wurde eine neue VMS-Plattform mit Schwerpunkt auf dem französischen Markt gegründet und CHAPTERS erhöhte die Beteiligung an der Fintiba GmbH. Die Gruppe schloss außerdem zwei erfolgreiche Kapitalerhöhungen ab, die von ihren größten Aktionären und mehreren neuen, renommierten strategischen Investoren unterstützt wurden.

Im Jahr 2024 investierte die bestehende Plattform bereits in drei weitere operative Unternehmen und die CHAPTERS Group AG wurde ein bedeutender Anteilseigner von Software Circle plc. Software Circle baut eine Heimat für Softwareunternehmen in Großbritannien und Irland auf. Darüber hinaus hat die CHAPTERS Group AG das Team der AG verstärkt.

CEO Jan-Hendrik Mohr kommentiert:

„Wir sind sehr stolz auf die Entwicklung, die die Organisation im Jahr 2023 und zu Beginn des Jahres 2024 geschafft hat! In 2023 ist das EBITDA um rd. 49% angestiegen – und um rd. 63% unter Berücksichtigung der Transaktionen in den ersten Monaten 2024. Im Laufe der letzten 14 Monate haben wir unsere Gruppe um zwei Plattformen und 21 Unternehmen erweitern können. Vor allem aber haben die zusätzlichen Talente, die wir direkt und durch unsere Übernahmen hinzugewonnen haben, das CHAPTERS-Ökosystem als attraktiven Ort für hochkarätige Talente weiter gefestigt.

Das investierte Kapital konnten wir seit Dezember 2022 verdoppeln. Das Tempo und die Qualität der Akquistionen waren sehr erfreulich und wir sehen weiterhin viele wertsteigernde Akquisitionsmöglichkeiten in der Pipeline, insbesondere im VMS-Segment. Unsere Plattformen sind nun in sieben Ländern aktiv. Wir sehen in den meisten operativen Unternehmen Fortschritte beim organischen Wachstum, die auf operative Initiativen bei allen Tochtergesellschaften sowie die erneut starke Leistung von Bastian Krieghoff und seinem Team bei der Fintiba zurückzuführen sind. Insgesamt hat unsere Vision, das ideale Zuhause für „Mission Critical“ Unternehmen zu schaffen, in diesem Jahr große Fortschritte gemacht.“

Starkes Wachstum in 2023

Im Geschäftsjahr 2023 setzte sich das Wachstum der Gruppe fort. Die zur Gruppe gehörenden Plattformen haben Mehrheitsbeteiligungen an 18 weiteren operativen Gesellschaften erworben. Darüber hinaus hat die CHAPTERS Group AG ihre Beteiligung an der Fintiba GmbH von 39,9% auf 55% erhöht und die Gebäudedienstleistungsgruppe der NGC Nachfolgekapital im Rahmen eines Management-Buy-Outs ausgegründet. Ende 2023 umfasste die Gruppe insgesamt 41 operative Gesellschaften, davon eine Minderheitsbeteiligung.

Auf Basis der vorläufigen Zahlen wird die Gruppe 2023 einen Umsatz von ca. 93 Mio. Euro erzielen, was einem Anstieg von rd. 39% gegenüber dem Vergleichszeitraum 2022 entspricht. Das adjustierte EBITDA aller operativen Gesellschaften wird 2023 voraussichtlich ca. 25 Mio. Euro betragen, was einem Anstieg von rd. 49% gegenüber 2022 entspricht. Neben dem sehr starken anorganischen Wachstum im Jahr 2023 verzeichnete die Gruppe auch ein organisches EBITDA-Wachstum von ca. 30 %. Diese Leistung wurde stark von den hervorragenden Ergebnissen der Fintiba GmbH getragen. Ohne Fintiba lag das organische EBITDA-Wachstum im Jahr 2023 im mittleren einstelligen Bereich.

Kontinuierliche Fortschritte in 2024

In den ersten Monaten des laufenden Geschäftsjahres kamen drei weitere operative Gesellschaften hinzu, die ein adjustiertes EBITDA von ca. 2,3 Mio. Euro beitragen. Hiervon entfallen ca. 1,6 Mio. Euro auf CHAPTERS. Das im Zusammenhang mit diesen Transaktionen investierte Kapital beläuft sich auf insgesamt rd. 15 Mio. Euro.

Die CHAPTERS Group AG hat außerdem ihre Beteiligung an Software Circle plc auf ca. 29,9% erhöht. Software Circle erwirbt in regelmäßigen Abständen Softwareunternehmen in Großbritannien und Irland und hat bis heute in 6 Unternehmen investiert. Die CHAPTERS Group AG ist seit 2023 Minderheitsaktionär.

Darüber hinaus hat die CHAPTERS Group AG im Januar 2024 eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage mit der Ausgabe von ca. 1,4 Mio. neuen Aktien beschlossen.

Team-Erweiterung

Im März 2024 hat die CHAPTERS Group AG ihr Team um drei neue Mitarbeiter erweitert. Marc Maurer ist als Chief Operating Officer für den Bereich Vertical Market Software dazugekommen. Er bringt zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Softwarebranche mit, sowohl als Investor als auch als Manager in Unternehmen wie Constellation Software, SAP und Nokia. Als Unterstützung für Marcs Mission, unseren Plattformen und operativen Unternehmen bei der Skalierung und weiterem Wachstum zu unterstützen, tritt Christian Kappes ins Team ein. Christian hat in den letzten zwei Jahren bereits das Wachstum von drei CHAPTERS-Tochtergesellschaften erfolgreich vorangetrieben. Melissa Koenigsberg unterstützt das Team zukünftig als Head of Finance. Sie war zuvor in einer ähnlichen Funktion bei einer schnell wachsenden M&A-Aggregator-Holding tätig und ist daher optimal aufgestellt, um die Finanzorganisation der Gruppe auszubauen.

Update Finanzkennzahlen 2023

Die Eigenkapitalbasis der Gesellschaft ist im Geschäftsjahr 2023 auf Ebene der AG durch zwei Kapitalerhöhungen (im Mai und November) um ca. 35 Mio. Euro gewachsen und der Grundstein für weiteres Wachstum wurde gelegt. Die Anzahl der ausgegebenen Aktien beträgt zum 31. Dezember 2023 18.149.192 Stück.

Der Basiswert zum 31. Dezember 2023 beträgt rund 8,00 Euro je Aktie (2022: 6,52 Euro je Aktie). Für den Basiswert werden die zur Gruppe gehörenden Unternehmen auf Basis des adjustierten EBITDAs des abgelaufenen Geschäftsjahres mit dem zum Erwerbszeitpunkt zugrunde gelegten Multiplikator bewertet und der auf die CHAPTERS Group AG entfallende anteilige Wert – abzüglich der Nettoverschuldung des jeweiligen Unternehmens – berücksichtigt. Darüber hinaus werden die Vermögenswerte und Verbindlichkeiten der Muttergesellschaft der CHAPTERS Group AG berücksichtigt (im Wesentlichen Wertpapiere, Barmittel und ewige Anleihe).

Das adjustierte EBITDA 2023 aller operativen Gesellschaften, an denen die CHAPTERS Group AG zum 31. Dezember 2023 mehrheitlich beteiligt ist, beläuft sich auf Grundlage der vorläufigen Zahlen auf rund 24,5 Mio. Euro. Der auf die CHAPTERS Group AG entfallende Anteil daran beträgt rund 15,0 Mio. Euro.

Die Finanzverschuldung auf Ebene der Konzerngesellschaften belaufen sich zum 31. Dezember 2023 auf rund 33 Mio. Euro, die Gesellschafterdarlehen der CHAPTERS Group AG auf rund 84,4 Mio. Euro.

Der in Minderheitsbeteiligungen investierte Betrag betrug zum 31. Dezember 2023 rund 15,5 Mio. Euro. Die liquiden Mittel, einschließlich des Wertpapierportfolios auf Ebene der CHAPTERS Group AG, beliefen sich zum 31. Dezember 2023 auf rund 40 Mio. Euro. Der ausstehende Betrag der Ewigkeitsanleihe beträgt rund 22 Mio. Euro.

Für den HGB Einzelabschluss für das Geschäftsjahr 2023 erwartet der Vorstand ein Ergebnis von rund 2,5 Mio. Euro vor Berücksichtigung der Ergebnisse aus dem von der Gesellschaft geführten Wertpapierportfolio sowie der Rückstellungen für aktienbasierte Vergütungen (2022: 0,2 Mio. Euro). Der realisierte Verlust aus Wertpapieren beläuft sich auf ca. 3,2 Mio. Euro (Vorjahr Ertrag von 1,2 Mio. Euro). Dem steht eine Auflösung der letztjährigen Abschreibungen auf Wertpapiere in Höhe von 4,1 Mio. Euro gegenüber, so dass ein Nettoertrag aus dem Wertpapierbestand in Höhe von 0,9 Mio. Euro erwartet wird (im Vorjahr Nettoverlust von 5,3 Mio. Euro). Unter Berücksichtigung des buchhalterischen Verlustes aus der Neuemission der Anleihe und der Rückstellungen für aktienbasierte Vergütungen wird ein Nettogewinn von 1,7 Mio. Euro erwartet (Vorjahresverlust von 5,2 Mio.). Die Bilanzsumme wird voraussichtlich rund 163 Mio. Euro (Vorjahr 125 Mio. Euro) betragen, das handelsrechtliche Eigenkapital rund 137 Mio. Euro (Vorjahr 100 Mio. Euro).

Die Gesellschaft wird ihren Konzern- und Einzelabschluss voraussichtlich im Mai 2023 veröffentlichen. Die vorläufigen Zahlen stehen unter dem Vorbehalt der Prüfung des Jahresabschlusses und der Feststellung des nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches aufgestellten Jahresabschlusses durch den Aufsichtsrat.

CHAPTERS Group AG schließt erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 ab; starke Dynamik setzt sich 2024 fort

31. Januar 2024

Verlängerung Vorstandsvertrag von Marlene Carl und Elternzeit von Jan-Hendrik Mohr

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat am 11. Januar 2024 einstimmig den Vorstandsvertrag von Marlene Carl bis 31. Dezember 2028 verlängert.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Mathias Saggau dazu:

„Marlene hat die Professionalisierung und Weiterentwicklung der Gruppe in den letzten Jahren entscheidend mitgestaltet. Wir freuen uns sehr, dass sie auch in den kommenden fünf Jahren als Vorständin an Bord bleibt und unsere Entwicklung mitgestaltet.“

Marlene Carl ergänzt:

„Die Entwicklung der Gesellschaft in einem tollen Team vorantreiben zu dürfen, hat mir in den letzten Jahren viel Freude gemacht. Ich bedanke mich für das große Vertrauen des Aufsichtsrats und freue mich auf die nächsten Kapitel.“

Mit Beschluss vom 25. Januar 2024 hat der Aufsichtsrat der Bitte von Jan-Hendrik Mohr entsprochen, ihn im Februar 2024 von seinem Dienstvertrag zu beurlauben, um ihm Elternzeit zu ermöglichen. Jan-Hendrik Mohr wird dazu mit Wirkung zum 01. Februar 2024 als Vorstand der Gesellschaft abberufen und zeitgleich mit Wirkung zum 01. März 2024 wiederbestellt. Dieses Verfahren ist seit 2021 im Gesetz vorgesehen, um Familienzeit auch für Organträger:innen zu ermöglichen. In der Zwischenzeit vertritt Marlene Carl die Gesellschaft einzeln, ab 01. März 2024 wird die Gesellschaft wieder von zwei Vorständen gemeinsam vertreten.

Marlene Carl und Jan-Hendrik Mohr erklären dazu gemeinsam:

„Wir arbeiten seit 2021 eng als Vorstandsteam zusammen und vertreten uns regelmäßig gegenseitig. Wir freuen uns, dass unsere Strukturen und Prozesse eine so wichtige Zeit für ein Vorstandsmitglied ermöglichen.“

Verlängerung Vorstandsvertrag von Marlene Carl und Elternzeit von Jan-Hendrik Mohr

25. Januar 2024

Durchführung einer Sachkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschlossen

Wie bereits in der Ad-hoc Mitteilung vom 25.01.2024 berichtet, hat der Vorstand der CHAPTERS Group AG (ISIN: DE0006618309) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts durch Ausgabe neuer Aktien in Höhe von rund 7,7% des Grundkapitals.

Insgesamt 587.911 neue Aktien werden an das Management-Team der Fintiba GmbH ausgegeben. Im Dezember 2023 hat die CHAPTERS Group AG weitere 15,1% der vom Management-Team gehaltenen Anteile an der Fintiba GmbH erworben. Hierdurch hat sich die Gesamtbeteiligung an der Fintiba GmbH auf 55% erhöht. Der Kaufpreis wurde teilweise in bar erbracht, der Rest wurde als Verkäuferdarlehen gestundet, welches nun als Sacheinlage eingebracht wird.

Jan Mohr, CEO der CHAPTERS Group AG, dazu: „Wir sind seit Mai 2021 Gesellschafter der Fintiba GmbH. Das Unternehmen hat in den letzten drei Jahren ein beeindruckendes Wachstum gezeigt und wir freuen uns sehr, dass wir unseren Anteil erneut von 39,9% auf jetzt 55% erhöhen konnten. Das Management-Team von Fintiba hat hervorragende Arbeit bei der Entwicklung des Unternehmens geleistet und wir sind froh, das Wachstum über die nächsten Jahrzehnten begleiten zu dürfen. Wir freuen uns ebenfalls sehr, dass sich das Management-Team dazu entschlossen hat, das Verkäuferdarlehen als Sacheinlage in Aktien der CHAPTERS-Gruppe einzubringen, um an der langfristigen Wertschöpfung von Fintiba und der CHAPTERS-Gruppe teilzuhaben.“

Darüber hinaus werden 810.602 neue Aktien gegen eine Einlage von Aktien der Software Circle plc durch mehrere bestehende Aktionäre der Software Circle plc ausgegeben.

Jan Mohr fügt hinzu: „Als Aufsichtsratsvorsitzender der Software Circle plc habe ich in den letzten Jahren die Entwicklung der Gesellschaft zu einem „Serial Acquirer” großartiger Unternehmen für Nischensoftware begleitet. Das Team hat Software Circle weiterentwickelt und baut eine Heimat für Softwareunternehmen in Großbritannien und Irland auf. Mit der kürzlich erfolgten Kapitalerhöhung und einer gut gefüllten Pipeline von zusätzlichen Akquisitionsmöglichkeiten ist Software Circle optimal aufgestellt ihre Wachtumsambitionen zu verwirklichen. Die CHAPTERS Group ist seit letztem Jahr Minderheitsaktionär. Wir freuen uns sehr, unseren Anteil auf ca. 29,9% zu erhöhen und so der größte Aktionär zu werden. Software Circle plc ist eine fantastische Ergänzung zu unseren bestehenden Plattformen und hilft uns dabei, unser Ziel, das beste Zuhause für „Mission Critical“-Unternehmen in Europa zu werden, zu erreichen.

Die Aktien an der Software Circle plc wurden mit 0,138 GPB pro Aktie bewertet, im Einklang mit dem aktuellen Aktienkurs.

Die neuen Aktien der CHAPTERS Group AG werden zu einem Preis von 17,61 Euro je Aktie ausgegeben, was dem Preis der letzten Kapitalerhöhung vom Dezember 2023 entspricht.

Die Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage wird in den nächsten Tagen im Bundesanzeiger veröffentlicht. Die Eintragung wird für Anfang März 2024 erwartet.

Durchführung einer Sachkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschlossen

Ad-Hoc

25. Januar 2024

Durchführung einer Sachkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschlossen

Der Vorstand der CHAPTERS Group AG (ISIN: DE0006618309) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Durchführung einer Sachkapitalerhöhung unter Bezugsrechtsauschluss durch Ausgabe neuer Aktien gegen Sacheinlagen unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals in Höhe von EUR 6.383.374,00 um EUR 1.398.513,00 durch Ausgabe von 1.398.513 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von jeweils EUR 1,00 gegen Sacheinlage durchzuführen.

Gegenstand der Sacheinlage unter Ausgabe von 587.911 neuer Aktien ist eine Darlehensforderung in Zusammenhang mit dem Erwerb von Anteilen an der Fintiba GmbH aus Dezember 2023, dessen Kaufpreis zum Teil in bar und zu einem weiteren Teil als Verkäuferdarlehen gestundet wurde. Zudem sind weitere 810.602 neuer Aktien gegen Einbringung von Aktien der Software Circle plc (ISIN: GB0009638130) durch mehrere bestehende Aktionäre der Software Circle plc Gegenstand der Sacheinlage.

Die neuen Aktien werden zu einem rechnerischen Ausgabebetrag von EUR 17,61 je Aktie im Einklang mit der letzten Kapitalerhöhung im Dezember 2023 ausgegeben. Die Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister wird in etwa vier Wochen nach der Bekanntmachung für Anfang März 2024 erwartet.

Durchführung einer Sachkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschlossen

Wenn Sie automatisch von uns veröffentlichte Nachrichten erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an ir@chaptersgroup.com.